Kamin & Co.

Pianofabrik, Berlin, 1893 – 1895

Frage eines russischen, deutschsprechenden Klavierbesitzers nach „Kamin & Co., Berlin“.
Dazu Nachweise aus der „Zeitschrift für Instrumentenbau“:
Der Instrumentenmacher Paul Friedrich Kamin gründete eine Kommanditgesellschaft, Anfang 1894 wurde sie eingetragen als „Piano-, Harmonium- und Orgelgeschäft“ in Berlin, Wilhelmstr. 98.
Ein Jahr später erfolgte der Eintrag als „Pianofabrik“. Er war bisher Vertreter der Firmen: Welte & Söhne und Schlag & Söhne.
Über 10 Jahre, 1907, später hört man wieder von ihm, der inzwischen von der Wilhelmstraße in die Eichhornstraße in Berlin umgezogen war:
„Der Instrumentenmacher Paul Fr. Kamin … ist mit seinem Sohne nach Veräußerung der in seinem Besitze befindlichen Sachen und auf Lager stehenden Instrumente flüchtig geworden. Zahlreiche Firmen unserer Branche, die Kamin vertrat, sollen schwer geschädigt worden sein. So soll die Pariser Pianofortefabrik Pleyel, Wolff Lyon & Co. mit 22 000 Mk. hereingelegt worden sein, während eine Anzahl deutscher Firmen Beträge in Höhe von 1000 bis 3000 Mk. verliert“. Kamin Seriennummer

Eine Klage gegen Kamin wurde öffentlich bekannt gemacht:
„Die Handelsgesellschaft in Firma Pleyel Wolff Lyon & Co. … klagt gegen den Kaufmann Paul Friedrich Kamin … auf Grund der Behauptung, daß der Beklagte von der Klägerin 29 Klavierinstrumente in Kommission erhalten und von ihnen 19 verkauft habe, ohne jedoch der Klägerin den erhaltenen Kaufpreis der unter Abrechnung der Provision 19.120 Mk. beträgt, erstattet zu haben“. Außerdem sollte Kamin Zinsen und die Kosten des Rechtsstreites begleichen. Ob Herr Kamin die „Öffentliche Zustellung“ gelesen oder gar beherzigt hatte? Nein, sein Aufenthalt war unbekannt. „Vermutlich hat Kamin irgendwo wieder ein Klaviergeschäft eröffnet und dürfte es nicht ausgeschlossen sein, daß einer unserer Leser der Redaktion mit näheren Angaben an die Hand gehen könnte“.

Der Klavierbesitzer sandte mir ein Bild eines „Kamin“-Klaviers mit der Seriennummer 11.107 (!). Wer war der Hersteller? Herr Paul Fr. Kamin war flüchtig, aus Fernost wird sein Name kaum wieder auftauchen.

Kamin, Klavier

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen